Frisch und lecker: Gemüse schonend Garen

Wer sich gesund und vitaminreich ernähren möchte, sollte frische Lebensmittel richtig verarbeiten. Lange Kochzeiten mit viel Wasser vernichten einen großen Teil der Vitamine. Nach Untersuchungen von Ernährungswissenschaftlern der Uni Koblenz verliert beispielsweise Brokkoli schon nach einer Minute im Kochtopf bis zu 50 % seiner Mineralstoffe. Auch die wasserlöslichen Vitamine, zu denen alle B-Vitamine sowie Vitamin C gehören, verbleiben zum Teil im Kochwasser. Damit das nicht passiert, muss Gemüse schonend gegart werden.

Besonders essenziell sind kurze Kochzeiten und wenig Wasser. Eine besonders geeignete Zubereitungsmethode ist das Dämpfen. Mithilfe eines Steamer-Gerätes oder einem einfachen Dämpfeinsatz im Kochtopf gart das Gemüse nicht direkt im Wasser, sondern nur im Wasserdampf: Am Boden des Topfes verdampft die Flüssigkeit, steigt auf und sammelt sich am Deckel bevor sie zum Topfboden tropft und erneut verdampft. So werden die Vitamine aus dem Gemüse nicht ausgeschwemmt und fast alle Mineralstoffe bleiben erhalten. Wer keinen Dampfgarer besitzt, kann Gemüse auch einfach in einem flachen Topf mit etwas Butter oder Öl dünsten. Dabei muss der Topfdeckel unbedingt geschlossen bleiben. Wenig bekannt ist, dass Kartoffeln ebenfalls Vitamin C enthalten. Deshalb gilt auch für die heimische Knolle: mit wenig Wasser garen. Als besonders nährstoffhaltig gelten Pellkartoffeln, da viele Vitamine und Mineralstoffe direkt unter der Schale sitzen. Sowohl Kartoffeln als auch Gemüse können aber auch schmackhaft mit etwas Öl im Ofen gegart werden. Die Röstaromen verfeinern den Geschmack und Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten. Ein Rezept für köstliches Ofengemüse gibt es direkt hier: Buntes Ofengemüse für 4 Personen Vorbereitungszeit: 10 min Kochzeit: 40 min Zutaten 1 Aubergine 1 kleine Zucchini 2 Paprika 1 Porree (alternativ können Zwiebeln verwendet werden) 150 g Champignons 5 EL Olivenöl Salz & Pfeffer, Rosmarin
Zubereitung: Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Streifen schneiden. Champignons putzen und vierteln. Anschließend alles in eine große Schale geben, mit dem Öl beträufeln und gut vermischen. Ein Backblech mit Backpapier belegen oder mit etwas Öl einfetten. Das Gemüse auf das Backblech geben und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Für etwa 30 bis 40 Minuten im Ofen garen. Dazu passen Fischfilet und Gnocchi.


© 2019 RWG Rheinland eG
Kontakt: info@rwg-r.de - Datenschutz
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK