Deutsche Rindfleischimporte verringert

Während die Rindfleischimporte nach Deutschland im Jahr 2017 noch leichte zunahmen, gingen die Einfuhren im Zeitraum von Januar bis August 2018 zurück.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden gut 4 % weniger Rindfleisch eingeführt. Die Rückgänge sind dabei auf kleinere Liefermengen aus dem europäischen Umland zurückzuführen, die Drittlandsimporte haben dagegen sogar leicht zugenommen.(AMI)



© 2018 Raiffeisen Waren Genossenschaft Rheinland eG
Kontakt: info@raiffeisen-rheinland.de - Datenschutz
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK